09.04.2011 Tag der offenen Tür - Holz- und Pflanztag

Im Schnitt veranstalten wir alle zwei Jahre einen Tag der offenen Tür, mit verschiedenen Anbietern und Attraktionen.


Unser Motto am 09.04.2011 lautete Holz- und Pflanztag.

 

In Zusammenarbeit mit der Forstbetriebsgemeinschaft Ruppichteroth und dem Revierförster Thomas Myhlenbusch pflanzten die Kinder des 4. Schuljahres der Grundschule Ruppichteroth 200 Wildkirschen im nahegelegenen Wald an.

 

Die Fläche hierfür hatte die Firma Meurer mit ihrem Forstmulcher vorbereitet, der auch weitere Vorführungen zeigte.

Neben dem Mobilen Sägewerk, welches Stämme zu Balken und Brettern schnitt, zeigte Rolf Piront mit seinem Schälzug wie Holz entrindet wird.

 

Das Brennholzzentrum Oberberg der Brüder Nöltgen, hatte ihren Brennholzautomaten und ihren Großhäcksler im Betrieb.

 

Viel Beachtung fand die Schnitzkunst von der Motorsägenkünstlerin Uschi Elias.
Die Kinder beobachteten gespannt, wie Thomas Mohrbacher kleine Kreisel drechselte.

Bei unserem Schneid- und Schätzwettbewerb ging es darum, einen Holzklotz auf Gewicht abzuschneiden und zu schätzen. Als Hauptpreise gab es massive Eichenholzbänke zu gewinnen.

Weitere Attraktionen für die Kinder waren die Planwagenfahrten und das Basteln mit Holz. Informationsstände der Forstbetriebsgemeinschaft Ruppichteroth und der Firma Fielenbach rundeten das Programm ab.